SmartDeviceBox

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Liebherr SmartDeviceBox
entschieden haben. Damit Sie alle Funktionen in vollem Umfang nutzen
können, sind nur noch ein paar Schritte nötig.

 

Laden Sie zuerst die SmartDevice-App herunter und folgen Sie dann
der Installationsanleitung in der App.

Fragen und Antworten rund um die SmartDeviceBox

  • Welche Funktionen stehen Ihnen mit der SmartDeviceBox zur Verfügung?

    Derzeit sind folgende Funktionen durch den Einsatz der SmartDeviceBox und SmartDevice-App möglich:

    • Registrierung Ihrer Liebherr-Geräte über die SmartDevice-App mit dem Smartphone, Tablet oder über andere mobile Endgeräte
    • Änderung der Temperatureinstellungen Ihres Gerätes (abhängig von den Funktionen Ihres Gerätes)
    • Abfragen des Gerätestatus und Änderung von Geräteeinstellungen
    • An- und Ausschalten von Funktionen SuperCool oder SuperFrost (abhängig von den Funktionen Ihres Gerätes)
    • Verwaltung Ihrer Geräte-Daten über das Kundenportal MyLiebherr
    • Versand von Alarm-Meldungen als Push-Benachrichtigung (zum Beispiel Türalarm bei versehentlich offenstehender Kühlschranktür) direkt auf Ihr Smartphone
    • Vernetzung mit anderen Services von Partnern wie beispielsweise Sprachassistenten oder SmartHome-Plattformen
  • Welche technischen Voraussetzungen werden benötigt?

    Damit Sie die Funktionen der SmartDeviceBox in vollem Umfang in Anspruch nehmen können sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein:

    • Ein SmartDevice-fähiges Kühlgerät
    • Ein Android oder IOS-fähiges Smartphone/Tablet mit Internetzugriff (mobiler Datenzugang oder WLAN).
      Bitte beachten Sie, dass je nach Internet-Provider zurätzliche Kosten entstehen können.

     

    Weitere technische Voraussetzungen für Ihr Heimnetzwerk und Router sind:

    • IEEE 802.11b/g/n mit 2,4GHz. Sollten Sie jedoch einen Router mit einer Taktrate von 5GHz einsetzen (IEEE 802.11n/ac), stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Router auf “Mixed Betrieb” eingestellt ist.
    • Der WLAN-Netzwerkschlüssel darf maximal 64 Zeichen betragen.
    • IPv4
    • WPA2-Personal
    • Die Ports sind nicht konfigurierbar, per Default wird eine Verbindung zu Port 8883 des Servers service.home.myliebherr.com aufgebaut.
    • Die Verbindung über einen Gastzugang kann zu Problemen führen.

     

  • Wie setze ich die SmartDeviceBox zurück?
    • Bei Standgeräten mit einem Display hinter der Tür öffnen Sie bitte zuerst das  “WiFi” Menü:

      Wählen Sie innerhalb des “WiFi” Menüs bitte folgendes Symbol aus und bestätigen Sie dieses mit der “OK” Taste.

      Sie haben die SmartDeviceBox nun erfolgreich zurückgesetzt.
    • Bei Standgeräten mit einem Display in der Tür öffnen Sie bitte zuerst das “SmartDevice” Menü. Wählen Sie innerhalb des “SmartDevice” Menüs das Untermenü “WiFi Reset” aus.
      Anschließend bestätigen Sie diesen Vorgang bitte mit “Reset”.
    • Bei Einbaugeräten finden Sie die Beschreibung der Symbole in der Bedienungsanleitung. Diese liegt Ihrem Gerät bei.
    • Bei Monolith wählen Sie bitte zuerst das “Setup” Menü und drücken Sie auf das Display um zu bestätigen. Wählen Sie innerhalb des “Setup” Menüs das Untermenü “SDB verbinden”. Halten Sie das Display gedrückt, bis eine Meldung für das Zurücksetzen der SmartDeviceBox erscheint. Danach halten Sie das Display nochmals gedrückt.
  • Meine Einstellungen am Router haben sich geändert (zum Beispiel Änderung des Passworts). Was muss ich machen?
    • Führen Sie den SmartDeviceBox Reset Vorgang durch (siehe Frage: Wie kann ich die SmartDeviceBox zurücksetzen?)
    • Fügen Sie Ihr Kühlgerät in der App nochmals hinzu. Bitte beachten Sie, dass auch die Geräteeinstellungen zurückgesetzt werden.
    • Führen Sie erneut den Installationsprozess wie in der App beschrieben durch.
  • Kann ich die SmartDeviceBox über die “WPS-Funktion” in mein Heimnetzwerk einbinden?

    Leider ist die WPS-Funktion nicht bei allen SmartDeviceBox-Versionen verfügbar. Um dies zu prüfen, gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

    • Stecken Sie zunächst die SmartDeviceBox in Ihr Gerät und führen Sie anschließend den SmartDeviceBox Reset Vorgang durch (siehe Frage: Wie kann ich die SmartDeviceBox zurücksetzen?).
    • Die SmartDeviceBox ist jetzt im WPS-Modus, sofern Sie die entsprechende Version haben. Betätigen Sie nun innerhalb von drei Minuten die WPS-Taste an Ihrem Router.
      Wurde die WPS-Taste nicht innerhalb von drei Minuten gedrückt, strahlt die SmartDeviceBox ihren Accesspoint aus (LHSDB_xxxxxxxxxx).
  • Nach stecken der SmartDeviceBox in mein Gerät, erscheint kein WiFi/SmartDevice-Menü. Was kann ich tun?
    • Bitte ziehen Sie den Netzstecker Ihres Geräts für ca. 30 Sekunden und schalten Sie das Gerät anschließend wieder ein.
    • Das WiFi bzw. SmartDevice-Menü sollte nach etwa drei Minuten wieder erscheinen. Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Kundenservice.
  • Was bedeutet die Fehlermeldung “SmartDevice-App wird angehalten”?

    Bitte überprüfen Sie in diesem Fall, ob Ihre Android oder iOS Version mit der SmartDevice-App kompatibel ist:

    • Android ab Version 4.4 oder höher
    • iOS ab Version 9.0 oder höher
  • Was bedeuten die Symbole zum Thema SmartDevice auf dem Gerätedisplay?

    Bei Standgeräten mit einem Display hinter der Tür:

    • Mit dieser Funktion können Sie Ihre WiFi-Verbindung aktivieren oder deaktivieren, indem Sie ON/OFF betätigen.
    • Mit dieser Funktion können Sie die WiFi-Einstellungen Ihrer SmartDeviceBox auf die Grundeinstellung zurücksetzen, indem Sie OK betätigen.
    • Mit dieser Funktion können Sie den WiFi-Status Ihrer SmartDeviceBox abrufen, indem Sie OK betätigen.

      SSID: LHSDB_xxxxxxxxxx
      Die SmartDeviceBox befindet sich für 30 min im manuellen Verbindungsmodus. Jetzt strahlt die SmartDeviceBox ein eigenes Netzwerk aus, auf das man sich verbinden kann, um die WiFi-Daten zu übermitteln.
      SSID: Leer
      Die SmartDeviceBox befindet sich im Sleep-Mode, bitte führen Sie ein WiFi-Reset durch und verbinden Sie Ihre SmartDeviceBox mit Ihrem Heimnetzwerk.
      SSID (Beispiele): TP-LINK_2D43A2 oder Fritz!Box7069
      Die SmartDeviceBox ist nun mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden.
    • Wenn Sie diesen Status in Ihrem Home-Bildschirm sehen, ist die WiFi-Funktion eingeschaltet und es besteht eine erfolgreiche Verbindung mit Ihrem Heimnetzwerk.
    • Wenn Sie diesen Status in Ihrem Home-Bildschirm sehen, ist die WiFi-Funktion eingeschaltet, jedoch besteht keine Verbindung zu Ihrem Heimnetzwerk oder die SmartDeviceBox kann keine Verbindung zu Liebherr aufbauen.
    • Wenn Sie diesen Status in Ihrem Home-Bildschirm sehen, ist die WiFi-Funktion eingeschaltet, jedoch ist entweder die SmartDeviceBox mit keinem Netzwerk verbunden oder die SmartDeviceBox ist mit einem Netzwerk verbunden, dieses wird aber nicht gefunden. (z. B. Nachtabschaltung)

     

    Bei Standgeräten mit einem Display in der Tür:

    • Wenn Sie diesen Status in Ihrem Home-Bildschirm sehen, ist die WiFi-Funktion eingeschaltet und es besteht eine erfolgreiche Verbindung mit Ihrem Heimnetzwerk.
    • Wenn Sie diesen Status in Ihrem Home-Bildschirm sehen, ist die WiFi-Funktion eingeschaltet, jedoch besteht keine Verbindung zu Ihrem Heimnetzwerk oder die SmartDeviceBox kann keine Verbindung zu Liebherr aufbauen.
    • Wenn Sie diesen Status in Ihrem Home-Bildschirm sehen, ist die WiFi-Funktion eingeschaltet, jedoch ist entweder die SmartDeviceBox mit keinem Netzwerk verbunden oder die SmartDeviceBox ist mit einem Netzwerk verbunden, dieses wird aber nicht gefunden. (z. B. Nachtabschaltung)

     

    Bei Einbaugeräten oder Monolith finden Sie die Beschreibung der Symbole in der Bedienungsanleitung. Diese liegt Ihrem Gerät bei.

  • Wie entsorge ich die SmartDeviceBox fach- und sachgerecht?

    Die SmartDeviceBox enthält noch wertvolle Materialien und ist einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Die Entsorgung einer ausgedienten SmartDeviceBox muss fach- und sachgerecht nach den örtlich geltenden Vorschriften und Gesetzen erfolgen.

    Mülltonne richtige Entsorgung SmartDeviceBox